Warenkorb

CB-Funk-Abkürzungen


Q-Codes
Diese Q-Codes werden im CB-Funk Verkehr oft benutzt.
Im Amateurfunk dagegen werden weitere Q-Codes verwendet.
QRA Mein Stationsname ist ...
QRG Frequenz, Betriebskanal
QRL Beschäftigung, Arbeitsplatz
QRM Störung durch andere Stationen
QRN Atmosphärische Störungen
QRO Sendeleistung erhöhen
QRP Sendeleistung verringern
QRT Ende des Funkverkehrs
QRU Es liegen keine weiteren Nachrichten vor
QRV Sende- und Empfangsbereit
QRX Unterbrechung des Funkverkehrs, Pause bitte warten
QRZ Sie werden gerufen; Anruf von einer bestimmten Person
QSB Schwankungen der Feldstärke, Schwund, Fading
QSL Empfangsbestätigung
QSO Funkverbindung, Gespräch über Funk
QSP Vermittlung zweier Stationen für eine dritte (Paula)
QST Durchsage an alle (CQ-Ruf)
QSY Frequenzwechsel, Kanalwechsel
QTH Standort
QTR Uhrzeit

Abkürzungen
AC Wechselstrom
AER Antenne
AFC automatische Frequenzkontrolle
AGC automatische Verstärkungsregelung
AKKU aufladbare Batterien
ALC automatische Regelung der Sendeleistung
AM Amplitudenmodulation
ANL automatische Störungsbegrenzung
ANT Antenne
ATT Antennenabschwächer
AUX externer Anschluss (Zubehör)
AVC automatische Lautstärkeregelung
BCI Tonstörung
BFO Überlagerungsoszillator
CB Jedermanns-Funk (Citizen-Band)
CL Ende des Funkverkehrs, Station wird abgeschaltet, close
CQ allgemeiner Anruf
CW Telegraphie (Morse)
DC Gleichstrom
DIM Dimmer (Beleuchtungsabschwächer)
DNL dynamische Rauschunterdrückung
DX Funkverbindung über große Entfernungen
ECSS AM-Signal in SSB
EHF extrem hoher Frequenzbereich
ESB Einseitenband (SSB)
FAX Fernkopierer (Bildübertragung)
FM Frequenzmodulation
FREQ Frequenz
FONE Sprechfunk
HAM Amateurfunker
HF Hochfrequenz
HI lachen, Scherz nicht ernst nehmen
IC Integrierte Schaltung
KOAX Koaxialkabel (Antennenkabel)
LCD Flüssigkristallanzeige
LED Leuchtdiode
LOC Lokal
LOG Logbuch
LSB unteres Seitenband in SSB
MEM Speicher (MR)
MIKE Mikrofon
MOD Modulation, Hörbares Signal
MIC Mikrofon
NB Störaustaste
NF Niedrigfrequenz
NOTCH Störfilter im NF-Bereich
OK verstanden, richtig, in Ordnung
OM Ehemann, Funkkamerad, old man
OSC Oszillator
OUT Ausgang
PA Sendeverstärker
PLL automatische Frequenzregelung
PR Datenfunk (Packet Radio)
PTT Sendetaste, push to talk
PWR Leistung
REC Recorder, Aufnahmegerät
RX Empfänger, Empfang
SEL Selektivruf
SQL Rauschsperre (SQELCH)
SSB Einseitenband (LSB/USB)
SWR Stehwellenverhältnis Funkgerät und Antenne
TUN Abstimmung
TVI Fernsehstörung, television interverence
TX Sender, Senden
UFB ganz ausgezeichnet, sehr gut
USB oberes Seitenband in SSB
YL Fräulein, Frau, weiblicher CB-Funker
VOL Lautstärkeregler
VY viele, sehr, sehr viele
WX Wetter, Temperatur
WATT Einheit der Leistung
ZF Zwischenfrequenz

Geheimcodes
2 Meter Das Bett (schlafen gehen)
4 Meter Das Ehebett
Abklemmen Einstellung des Funkverkehrs
Am Rohr An der Funkstation
Auweiha Freundin
Base Feststation
Beam Richtantenne
Box Postfach
Braun´ sche Röhre Bierflasche
Break Moment bitte, bitte warten, möchte mitsprechen
Breaker Unterbrecher
Brenner Verbotener Endverstärker
Brummi Lastwagen
Cheerio Abschiedsgruß
Contest Funkwettbewerb
Die Besten Zahlen Viele Grüße
Dödelmeter LED-Feldstärkeanzeige
Dreier Kinder des CB-Funkers
Drücker Funker, der unmodulierte Signale setzt
Fliegen mit dem Auto fahren
Flockensack Bett
Funke Funkgerät
Gilb Meßwagen der Post bzw. Regulierungsbehörde
Glatteis Radarkontrolle
Handgurke Handfunkgerät
Handquetsche Handfunkgerät
Hintergrund nur zuhören
IB EB bin beschäftigt (stillschweigender Zuhörer)
Keramik Toilette
Kiste Funkgerät
Lima Arbeitsstelle
Log Logbuch
Matsch Störungen durch Nebenstationen
Mäusekino LED-Feldstärkeanzeige
Mike Mikrofon
Mikrowelle Kind des Funkers
Mobile Mobilstation
Müll Störungen (QRM/QRN)
Negativ Nein, nicht verstanden - bitte wiederholen
Oberwelle Ehefrau oder Freundin
Old Man Funker (OM)
Oma Verbotener Endverstärker
Opa Empfangsverstärker
ORMexiko Störungen durch Nebenstationen
Paula Übermittler zwischen 2 Stationen, die sich nicht hören
Radio Moskau Störungen durch Nebenstationen
Roger Ich habe verstanden, alles o.k.
Runde Gespräch mit mehr als zwei Teilnehmern
Santiago S-Wert, Signalstärke (signal strenght)
Schätzeisen S-Meter
Schätzometer LED-Feldstärkeanzeige
Schlechtes Wetter Achtung Radarkontrolle
Skip Rufzeichen
Skipliste Liste der aktuellen Rufzeichen der Umgebung
Spargel Stations-Hochantenne
Stand-By Auf Empfang
Vitamin-QSO Essen
Weihnachtsfunker Funkfreunde ohne Kenntnisse
X Unterbrechung, Pause
Zentrale Heimstation
Zweier Ehefrau, Freundin

Zahlen
51 Lass Dich nicht erwischen!
55 viel Erfolg, alles Gute
73 Grüße
88 Liebe und Küsse (Als herzlicher Gruß an eine YL.)
99 Verschwinde! Räume den Kanal!
100 Bin kurz weg
128 = 55 + 73
600 Telefon
700 Bin zur Toilette

R/S-Codes
Um dem Gesprächspartner zu sagen, wie man ihn empfängt, verwendet man R/S-Codes.
Der Radio-Wert R steht für die Verständlichkeit und der Santiago-Wert S für die Empfangsfeldstärke der Gegenstation.

Radio-Werte
R =>Lesbarkeit
1 nicht lesbar, unverständlich
2 zeit- oder teilweise lesbar
3 schwer lesbar
4 lesbar, verständlich
5 gut lesbar

Santiago-Werte
S => Signalstärke
1 kaum hörbar
2 sehr schwach hörbar
3 schwach hörbar
4 ausreichend hörbar
5 ziemlich gut hörbar
6 gut hörbar
7 mäßig stark hörbar
8 stark hörbar
9 sehr stark hörbar