Warenkorb

Um unsere Kunden und unsere Mitarbeiter vor einer möglichen Corona-Infektion zu schützen, ist unser Ladengeschäft bis auf Weiteres geschlossen.
Abholung vorbestellter Ware ist möglich. Der Versandhandel läuft normal weiter. Auch telefonisch und per E-Mail sind wir erreichbar. Detaillierte Infos finden Sie hier

Yaesu Cashback Aktion

Kaufen Sie jetzt Ihren neuen Transceiver und Yaesu zahlt Ihnen Geld zurück!
Aktion gültig vom 8. April bis 30. Juni 2020 für folgende Modelle:
Yaesu FT-818ND Yaesu FT-891 Yaesu FT-991A

Kundenbewertung zu:

LDA-27 Langdrahtantenne - CB-Basisantenne
Bewertung: 5 von 5 Sternen (5/5)
Kommentar: Eine Zange als Gewicht mit Bindfaden in einen Baum am Waldrand geworfen, dann die LDA-27 grade hochgezogen bis in 7-8m Höhe, Ende ca. 1m über Grund ... dann sofort QSO glasklar mit einer 75km entfernten Station gehabt (mit dem President Jackson II Classic); aber guter Standort auf Anhöhe erforderlich.

Betreibe die Antenne auch mit 8m-Fiberglasmast (leicht herumgewickelt, sonst wird der Mast umgeknickt; deshalb auch nicht am allerdünnsten Ende beginnen, sondern erst am 2. Segment von oben). Mast dann mit Kabelbindern an Weidezaun o.ä. befestigen, habe mir auch einen Erddübel für Sonnenschirme, Fahnenmasten etc. bestellt.

Empfehle noch ein Zetagi TM999 o.ä. für den SWR-1,0-Freak, stelle dann den Matchregler an der Antenne ca. auf Mittelstellung. Dieses Setting ist auch gut, wenn man die Antenne (z.B. mit einer Seilschleuder) im Baum so hoch ziehen kann, dass man nicht an den Matcher der Antenne kommt.

Achtung: keine Strom- oder ähnliche Leitungen oder Masten, Sendemasten oder irgendwas benutzen, was einem nicht ganz klar ist!

Autor:
Datum:

Diese Webseite nutzt zur vollständigen Funktion technisch notwendige Cookies. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung Ok, verstanden