Warenkorb

Team T-UP3 USB - Programmierset - TeCom-XP + TeCom-XP-COM

Team T-UP3 USB - Programmierset - TeCom-XP + TeCom-XP-COM
Team T-UP3 USB - Programmierset - TeCom-XP + TeCom-XP-COM
Team T-UP3 USB - Programmierset - TeCom-XP + TeCom-XP-COM
29,95 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten
Artikel-Nr.: TE_PR2227
Hersteller: Team
Bruttogewicht (kg): 0.110
Artikelzustand: neu
Verfügbarkeit: 2-3 Werktage 2-3 Werktage (Info)
Lieferzeit: 4-5 Werktage (Info)

   Set


Datenblatt drucken

Team T-UP3 USB - Programmierset - TeCom-XP + TeCom-XP-COM

Programmiersoftwarepaket und USB-Programmierkabel für:

Team TeCom-XP und TeCom-XP-COM

Alle relevanten Einstellungen lassen sich bequem am PC unter Windows 98/2000/XP/Vista/7 vornehmen.
Hierbei stehen unter anderem folgende Optionen zur Auswahl:
- 50 CTCSS-Codes + 210 DQT-Codes
- 16 Speicher mit beliebigen Code-Kanal-Kombinationen
- Programmierbarer TX/RX-Frequenzversatz
- Programmierbare Kanalraster: 5/6,25/12,5/25 kHz
- Programmierbarer FM-Hub: 2,5/50 kHz
- Programmierbare Sendezeitbegrenzung (30/60/90/120/150/180/210/240/270/300 sec)
- Programmierbare Sendeleistung 0,5 - 3,4 Watt (0 + 9 Stufen)
- Programmierbare Rauschsperre (0 + 9 Stufen)
- automatischer Suchlaufkanal (Nr. 16) für alle Kanäle (abschaltbar)
- Sendesperre bei belegtem Kanal (abschaltbar)
- kpl. Gerätekonfiguration in Datei speicherbar

Zur Justierung der Sendeleistung ist statt der Antenne ein Leistungsmessgerät mit 50-Ohm-Abschlusswiderderstand (Dummy Load) oder ein Funkmessplatz anzuschliessen. Dies ist erforderlich, um die abgegebene Sendeleistung in Echtzeit zu prüfen. Desweiteren besteht ansonsten die Gefahr, dass aufgrund der HF-Strahlung der Antenne der Comuter gestört wird und abstürzt.

Achtung! - Wichtiger Hinweis:
Dieser Artikel ist ausschliesslich zur eigenverantwortlichen Geräteprogrammierung durch hierzu berechtigte Personen vorgesehen (z.B. Funkwerkstätten oder Funkamateure). Bitte beachten Sie die gesetzlichen Bestimmungen!


Information zum Artikel:


Exporteinschränkung: Dieser Artikel ist aus rechtlichen Gründen und gemäß Richtlinie 2012/19/EU (RICHTLINIE 2012/19/EU DES EUROPÄISCHEN PARLAMENTS UND DES RATES vom 4. Juli 2012 über Elektro- und Elektronik-Altgeräte) nicht vorgesehen für den Verkauf oder die Lieferung an Endnutzer (Verbraucher, Endverbraucher, Letztverbraucher, Privatkunden, Konsumenten) im EU-Ausland, in der Schweiz und in Norwegen. Dies gilt nicht für Hersteller bzw. Vertreiber von Elektro- und Elektronikgeräten in diesen Ländern. Der Verkauf und die Lieferung innerhalb Deutschlands und in andere Länder erfolgt selbstverständlich weiterhin.
Wenn Sie wissen wollen, warum das so ist, bitte hier weiterlesen!