Warenkorb

Magnetfuss Mini-Mag-BNC

Magnetfuss Mini-Mag-BNC
15,95 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten
Artikel-Nr.: JO_Mini-BNC
Bruttogewicht (kg): 0.166
Artikelzustand: neu
Verfügbarkeit: am Lager am Lager (Info)
Lieferzeit: 2-3 Werktage (Info)
Lagerplatz-Nr.: 30172

   Stück


Datenblatt drucken

Magnetfuss Mini-Mag-BNC

BNC-Magnetfuss mit 51 mm Durchmesser
für Handfunkgeräte und Scanner mit BNC-Antennen


Dieser Magnetfuss mit abnehmbarer Gummiunterlage, ca. 3 m RG-174/U-Anschlusskabel und BNC-Stecker ist zur mobilen bzw. stationären Verwendung von Gummi-/Flexantennen mit BNC-Anschluss an Handfunkgeräten und Scannern mit BNC-Buchse geeignet.

Achtung! Unbedingt lesen!
Bei Schäden, die durch Nichtbeachtung dieser Produktinformation entstehen, erlischt der Gewährleistungsanspruch. Für Folgeschäden, die daraus resultieren, übernehmen wir keine Haftung. Diese Produkt-Information ist vor der Montage genau durchzulesen.

Wichtige Hinweise zu Funkantennen mit Magnetfüßen:
Eine Funkantenne mit Magnetfuß ist nur bei geringen Geschwindigkeiten für den kurzzeitigen, mobilen Einsatz an einem Kfz o.a. mit metallischer Oberfläche vorgesehen. Ein Dauereinsatz ist wegen eventuell nachlassender Haftkraft des Magneten zu vermeiden, da dadurch eine Beschädigung der Montageoberfläche (z.B. Autodach, etc.) nicht ausgeschlossen werden kann. Darüberhinaus können sich bei einem Dauereinsatz unter dem Magnetfuß, Regenwasser, Kondenswasser und auch feine Schmutzpartikel ansammeln. Dies könnte die Montageoberfläche ebenso beschädigen und z.B. Kratzer, Rost usw. verursachen. Bei einer Wagenpflege, entweder von Hand, in einer Waschstraße o.a. muß der Magnetfuß abgenommen werden, während der Fahrt mit dem KFZ kann z.B. durch einen heftigen Windstoß, Fahren mit hoher Geschwindigkeit oder beim Durchfahren eines Tunnels ein Verrutschen bzw. Abheben des Magnetfusses die Montageoberfläche sowie andere Verkehrsteilnehmer schädigen. Eine andere Verwendung als zuvor beschrieben führt zur Beschädigung der Montageoberfläche bzw. zur Schädigung anderer Verkehrsteilnehmer. Das Produkt darf nicht verändert bzw. umgebaut werden! Die Montagehinweise sind zu befolgen. Damit bei bestimmungsgemäßer Verwendung eine Beschädigung der Montageoberfläche vermieden wird, achten Sie auf eine saubere, staub- und sandfreie Montageoberfläche und Haftfläche am Magnetfuß!
Bei Montage am Kfz ist vor Fahrtantritt der korrekte Sitz und Haftung der Antenne zu überprüfen.
Eine generelle Geschwindigkeitsbegrenzung kann nicht gegeben werden, da die Haftfähigkeit des Magnetfusses von verschiedenen Faktoren, wie z.B. Wölbung der Montageoberfläche, Länge und Gewicht der Antenne etc. abhängig ist.

Information zum Artikel:


Exporteinschränkung: Dieser Artikel ist aus rechtlichen Gründen und gemäß Richtlinie 2012/19/EU (RICHTLINIE 2012/19/EU DES EUROPÄISCHEN PARLAMENTS UND DES RATES vom 4. Juli 2012 über Elektro- und Elektronik-Altgeräte) nicht vorgesehen für den Verkauf oder die Lieferung an Endnutzer (Verbraucher, Endverbraucher, Letztverbraucher, Privatkunden, Konsumenten) im EU-Ausland, in der Schweiz und in Norwegen. Dies gilt nicht für Hersteller bzw. Vertreiber von Elektro- und Elektronikgeräten in diesen Ländern. Der Verkauf und die Lieferung innerhalb Deutschlands und in andere Länder erfolgt selbstverständlich weiterhin.
Wenn Sie wissen wollen, warum das so ist, bitte hier weiterlesen!